Gutachten für das Familiengericht

Familienpsychologische Fragen bedürfen professioneller Klärung. Insbesondere im Streitfall ist ein sorgfältiges Abwägen aller Faktoren erforderlich.

Unser Tätigkeitsgebiet erstreckt sich auf ganz Deutschland.

Um dem Gericht professionell qualitative Aspekte für eine Urteilsfällung zu liefern, arbeiten unsere Mitarbeiter nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit ständiger fachlicher Weiterbildung. Die Bearbeitung ist zeitnah und sucht unnötige Kosten zu vermeiden. Die Gutachten zeichnen sich durch ein lösungsorientiertes Vorgehen und eine klare Formulierung aus und sind argumentativ nachvollziehbar.

Wir bieten dabei spezifisch Gutachten an, die Fragen der elterlichen Sorge bei Trennung, Scheidung oder Meinungsverschiedenheiten berücksichtigen. Ebenfalls befassen wir uns gezielt mit der Erstellung von Gutachten, die sich mit Stief- oder Pflegefamilien und der damit möglicherweise einhergehenden Problematiken befassen. Eines unserer Spezialgebiete sind familienpsychologische Gutachten, die eine mögliche Erziehungsunfähigkeit betreffen. Wir befassen uns auch mit Aspekten der möglichen Straffälligkeit eines Elternteils und der damit verbundenen Überlegungen. Zentraler Ausgangspunkt unserer Untersuchungen ist dabei immer die spezifische Situation. Das Thema Gewalt in der Familie ist daher ebenfalls eines unserer Teilgebiete mit anschließenden Fragestellungen nach Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten. Im Vordergrund steht stets das Kindeswohl, daher prüfen wir in solchen Fällen die Eltern-Kind-Beziehung.

 

Kontaktieren Sie uns  unter 0228-24025084